Die Tore zu den Lichttempeln in den Sternzeichen

Die 12 Zeitabschnitte im Jahr bestehen aus einem Zyklus, der aus einer Zusammenfassung von sieben Wochentagen, zu einer Einheit von einem Monat resultiert. D.h. genauer gesagt, aus der Zeitspanne einer Mondphase, die etwas mehr als 28 Tage umfasst. Die vier Mondphasen: Neumond, zunehmender Halbmond, Vollmond und abnehmender Halbmond, erlauben eine naheliegende Einteilung der vier Wochen eines jeweiligen Zeitabschnittes innerhalb eines Jahres. Im Zentrum jeder Karte leuchten die 12 göttlichen Weltenstrahlen und das golden-weiße Zion-Licht von Erzengel METATRON, dem Schöpfer des Lichts.

Durch die geometrische Grundform des Kreises und seine jahreszeitlichen Energieformen wird die gesamte Schöpfung schrittweise gelenkt und zur Vollkommenheit geführt. All diese verschiedenen Rhythmen prägen uns durch ihre einzigartige Kraft, jeder Abschnitt mit seinen Energiequalitäten wirkt auf uns, hat seine eigene Bedeutung und Auswirkung. Die Symbolik des Tierkreises beeinflusst nicht nur unser Leben, sondern bezieht sich auch auf jedes Chakra - und das nicht nur in unserem Körper, sondern auch überall dort, wo ein Chakra in Erscheinung tritt, und damit auch in unseren Landschaftsräumen. Die Sonne im Zodiak symbolisiert die Seele des Menschen, und so gesehen repräsentiert die Wanderung der Sonne durch die einzelnen Sektoren den Weg der Seele durch ihre Erfahrungen und Einweihungen.

Diese Karten sind von mir mit größter sorgfalt erarbeitet und gezeichnet worden. Auf deren Rückseite stehen ihre monatlichen Entsprechungen, deren Wirkung auf den menschlichen Körpermit seinen Energiezentren beschrieben. Die Zodiakkarten sind bei mir zu erwerben.Weitere Infos / Preise dazu unter der Rubrik "Bücher"

Übersicht der einzelnen Karten

12. Tempel11. Tempel10. Tempel9. Tempel8. Tempel7. Tempel6. Tempel5. Tempel4. Tempel

3. Tempel2. Tempel1. Tempel

 

 

 

 

 

 

 


© El Vista | Johanna Tippkemper | Beethovenstraße 8 | 59302 Oelde | Tel: 02522-81361 | www.el-vista.com